Schwerpunktthema EUROPA

20. Juli 2019

Wie ist die europäische Idee in der Region Donau-Ries pragmatisch und praktisch spürbar? Welchen Beitrag leistet die Region über ihren Tellerrand hinaus? Was geschieht mit einer Zweckgemeinschaft an ihren Grenzen, und wie damit umgehen? Im Spannungsfeld zwischen regionaler Versorgung und einer Öffnung des Wirtschaftsmarktes gibt es viel zu diskutieren. Welche Dialogkultur wird zwischen europäischer und kommunaler Ebene gepflegt? Und darf es auch ein bisschen internationaler sein?

Ab dem 15.07. haben sich 24 Jungredakteure aus Donauwörth  das Schwerpunktthema EUROPA journalistisch erarbeitet.