Schwerpunkt Ökologie

25. Februar 2020

 

 

Die Welt steht still, doch die Erde dreht sich weiter. Die Weltbevölkerung wächst, und wächst. Der Hunger nach Rohstoffen steigt, auch wenn in Zeiten der Pandemie viele Fabriken auf dieser Welt still stehen. Muss der Einzelne sich mit „Weniger“ begnügen, damit der Klimawandel aufgehalten werden kann? Oder braucht es eher neue Technologien? Was wünscht sich die Jugend für ihre Zukunft? Was kann der Einzelne tun, um einen ökologischen Beitrag zu leisten. Und wird das ausreichen? Wohin kann die Reise hingehen?

Ab dem 29.07. haben sich Jungredakteur*innen aus Nürnberg das Schwerpunktthema journalistisch erarbeitet.